Baobab Collection

LUXUS-DUFTKERZE BAOBAB ALL SEASONS - NOSY IRANJA, 24 CM

182,00 €
auf Lager
Bitte beachten Sie, dass die Ware nur in geringer Stückzahl auf Lager ist und wahrscheinlich schnell ausverkauft ist.
Die Insel Nosy Iranja, auch als "Schildkröteninsel" bekannt, liegt im Indischen Ozean vor der Küste der Insel Nosy Be unweit von Madagaskar. Die Insel besteht aus zwei kleineren Inseln, die durch ein Sandufer miteinander verbunden sind, das nur bei Ebbe sichtbar ist. Das die Küste von Nosy Iranja umspülende Meer funkelt in verschiedenen Blautönen.

- Größe 24 cm, Gewicht 3 kg, Brenndauer 400 Stunden
- Hochwertige Handarbeit und höchste Rohstoffqualität - das ist die Marke Baobab
- Die ikonische schwarze Verpackungsbox steht für perfekte Eleganz.

Duft: Meeresnebel - Feigenblätter

Der Duft Nosy Iranja spielt mit Tönen von Meeresnebel und Feigenblättern, die Sie an die Sandküste der Insel führen, wo die Wellen des Ozeans auf den Strand treffen.

Beim Einkauf einer Baobab Collection Kerze in den Größen 24 cm oder 35 cm erhalten Sie ein nachfüllbares Metallfeuerzeug Zippo GRATIS dazu.

Produkteigenschaften

Code MAX24NI
Produktart Duftkerzen
Hersteller Baobab Collection
Herkunftsland Belgien
Duftcharakter Holziger Duft, würziger Duft
Farbe blau
Brenndauer 400 Stunden
Gewicht (g) 3000 g
Duft Nosy Iranja

Wie benutzt man
LUXUS-DUFTKERZE BAOBAB ALL SEASONS - NOSY IRANJA, 24 CM

Die Kerzenkollektion All Seasons schöpft Inspiration aus Afrikas farbenfroher und lebendiger Landschaft. Sie versetzt Sie in ferne Länder, in denen die dortigen Stämme, die Fauna und die Flora in perfekter Harmonie leben. Mit der Baobab-Kollektion wird die Kerze zu einem dekorativen Gegenstand. So wie Affenbrotbäume in der afrikanischen Savanne überraschen auch diese Kerzen und heben sich von anderen ab. Ein gewöhnliches Produkt wird so außergewöhnlich. Dies ist wahrscheinlich das, was Luxus definiert. Um Qualität und Haltbarkeit zu gewährleisten, ist es wichtig, die Kerze angemessen lange brennen zu lassen. Es gilt die Regel, sie solange brennen zu lassen, bis sich auf der gesamten Oberfläche der Kerze eine durchgehende Schicht geschmolzenen Wachses gebildet hat. Andernfalls kann das Wachs ungleichmäßig ausbrennen und es können sich kleine Beulen und Löcher bilden.