Baobab Collection

LUXUS-DUFTKERZE BAOBAB FILO - ORO, 16 CM

145,00 €
auf Lager
Streichhölzer als Geschenk
Die Duftkerze Filo Oro präsentiert sich in einem gelbgoldenen Opalglas, das mit schwarzen Glasfäden umrandet ist. Die handgefertigte Glasdekoration macht jede Kerze zu einem Unikat und einem wahren Sammlerstück.

Duft: Zitrusfrüchte – Neroli – Vetiver
Der Duft von Neroli, Vetiver und Früchten entführt Sie in eine blumige und fröhliche Welt – wie einen prächtigen italienischen Garten reich an Zitrusfrüchten.

Produkteigenschaften

Code MAX16FOR
Produktart DUFTKERZE 
Duft/Produktname ORO
Duftcharakter Blütenduft, fruchtiger Duft
Brenndauer 150 Stunden
Farbe gelb
Hersteller Baobab Collection
Herkunftsland Belgien
Gewicht (g) 1000 g

Empfehlungen für die richtige Nutzung
LUXUS-DUFTKERZE BAOBAB FILO - ORO, 16 CM

Die belgische Marke hat eine unerschöpfliche Inspirationsquelle im Reisen und Entdecken gefunden. Jede Kerze erzählt eine andere Geschichte: Name, Duft und Material sind eng miteinander verbunden. Die Marke Baobab steht für hohe handwerkliche Qualität und Umweltfreundlichkeit bei der Kerzenherstellung. Alle Kerzen werden von Hand in mundgeblasene Glasvasen gegossen, was jede von ihnen zu einem Unikat macht. Das wunderschöne, um die Kerze gebundene, schwarze Band verleiht ihr einen Hauch von Eleganz. Auch die Etiketten sind Teil der Unternehmensphilosophie, weshalb jedes von Hand angebracht wird. Die Düfte werden von der renommierten Parfümerie Grasse, dem Mekka der Parfüme, entwickelt. Mineralisches, nicht fettendes Wachs und Dochte aus feiner ägyptischer Baumwolle garantieren eine lange Haltbarkeit.

Mit der Baobab-Kollektion wird die Kerze zu einem dekorativen Gegenstand. So wie Affenbrotbäume in der afrikanischen Savanne überraschen diese Kerzen und heben sich von anderen ab. Ein gewöhnliches Produkt wird so außergewöhnlich. Dies ist wahrscheinlich das, was Luxus definiert.

Um Qualität und Haltbarkeit zu gewährleisten, ist es wichtig, die Kerze für einen angemessenen Zeitraum brennen zu lassen. Es gilt die Regel, sie solange brennen zu lassen, bis sich auf der gesamten Oberfläche der Kerze eine durchgehende Schicht geschmolzenen Wachses gebildet hat. Andernfalls kann das Wachs ungleichmäßig ausbrennen und es können sich kleine Beulen und Löcher bilden.