Galeo

ORGANISCHE ÄTHERISCHE ÖLE GALEO SET - WINTER

26,90 €
auf Lager
100% ätherische BIO-Öle
Ravinstsara – Stärkung der Immunität, Vorbeugung von Viruserkrankungen, hilft bei Erkältungen.
Eukalyptus radiata - antibakterielle Wirkungen, Stärkung der oberen Atemwege und Harnwege.
Zypresse - beruhigt den Organismus, Beruhigungsmittel, abweisende Wirkungen, positive Wirkung auf das Nervensystem.

Produkteigenschaften

Code CBIO206106G
Produktart ÄTHERISCHES ÖL
Duft/Produktname Skořice, Eukalyptus, Cypřiš
Hersteller Galeo
Herkunftsland Frankreich

Wie benutzt man
ORGANISCHE ÄTHERISCHE ÖLE GALEO SET - WINTER

Ravinstsara - ist ein großartiger Helfer zur Unterstützung der ordnungsgemäßen Funktion der Immunität, hilft bei der Vorbeugung von Erkrankungen, insbesondere der Atemwege, und wirkt stark antibakteriell. Verbessert die Stimmung, verleiht Optimismus und Selbstvertrauen. Wirkt positiv auf das Konzentrationsvermögen und steigert die Motivation. Dieses ätherische Öl mit seinem warmen und würzigen Duft wird aus dem immergrünen Kampferbaum gewonnen, der in der Medizin sehr geschätzt wird. Verwendung: Um das ätherische Öl inhalieren zu können, empfehlen wir die Verwendung einer Aromalampe oder eines Ultraschalldiffusers, wobei 3 bis 8 Tropfen des ätherischen Öls ins Wasser gegeben werden. Der Duft wird dann in den Raum abgegeben. Die Anzahl der Tropfen hängt von der Größe des Raums ab. Außer zum Inhalieren eignet sich das ätherische Öl Ravinstsara für Massagen. Zu diesem Zweck genügt es, einige Tropfen ätherisches Öl in Pflanzenöl aufzulösen. ACHTUNG: Verwenden Sie kein reines ätherisches Öl für Gesicht und Hals. Insbesondere vor Kindern unter 10 Jahren schützen.

Eucalyptus radiata - ist weicher und weniger intensiv als Globulus und eignet sich daher besser für Schwangere und Kinder ab 9 Wochen. Es wirkt hervorragend gegen Infektionen, insbesondere in den oberen Atemwegen und den Harnwegen. Lindert Bronchitis, erleichtert Husten, hilft bei Nasennebenhöhlenentzündung, entfernt Halsschmerzen. Es lindert Fieber, lindert Kopfschmerzen, wirkt antiseptisch, antiviral und gegen Staphylokokken - es wird berichtet, dass eine Sprühemulsion mit 2% ätherischem Eukalyptusöl 70% der Staphylokokken in der Luft tötet. Es ist auch für Hautinfektionen und Darmprobleme geeignet - es wirkt gegen Durchfall und vertreibt Darmparasiten. Es ist gut zur Senkung des Blutzuckers oder als Herzstimulans. Es wirkt sich positiv auf die Psyche aus - es stärkt die Konzentration und das Gedächtnis, verbessert das logische Denken, hemmt Angstattacken und Panikängste. Es wird empfohlen, mit Lavendel, Zitrone, Zitronenmelisse, Kiefer, Rosa, Rosmarin, Minze oder Teebaumöl zu kombinieren.

Applikation: Wir empfehlen, dass Sie Ihren Hals, Nacken, Hals und Ihre Ohren dreimal täglich mit 4 Tropfen in ein wenig Pflanzenöl einreiben. Es ist sehr effektiv, während einer Grippeepidemie zu verwenden - um morgens 5 bis 7 Tage lang 4 Tropfen in ein wenig Pflanzenöl aufgelöst in die Füße zu reiben.

WARNUNG: Nicht bei Asthma und Epilepsie anwenden.

Zypresse - wirkt antibakteriell, desodorierend und beruhigend. Lindert Schmerzen, ist leicht harntreibend, strafft lokal die Blutgefäße, beruhigt den Organismus, ist geeignet für Unsicherheit, Angst, Feindseligkeit, Depression, stärkt die Nerven. Es hilft bei Problemen in den Wechseljahren, beeinflusst die Menstruation und lindert das prämenstruelle Syndrom. Es ist auch für Erkältungen, Grippe, Husten, Rhinitis und allergische Rhinitis geeignet und wirkt als Repellent.

Verwendung: Innere Anwendung - 1 Tropfen Öl in einen Löffel Honig lindert trockenen und reizenden Husten.Haut - Für eine gute venöse Durchblutung 4 Tropfen mit Pflanzenöl mischen und dreimal täglich auf die Kälber auftragen.

ACHTUNG: Nicht während der Schwangerschaft, Epilepsie und Bluthochdruck anwenden. Dieses Öl ist nicht zur Diffusion geeignet!

Hinweis: Ätherische Öle sind extrem konzentriert und müssen daher verdünnt werden. Eine zu hohe Konzentration kann Kopfschmerzen oder allergische Hautreaktionen verursachen. Daher wird empfohlen, vor der Massage einen Unterarmtoleranztest durchzuführen, bei dem die Haut am empfindlichsten ist. Öle sind wasserunlöslich, daher immer mit Pflanzenöl oder Milch mischen. Ätherische Öle ersetzen keine Medikamente! Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!